Ausschreibung: Kulturassistenz (m/w/d) in Mukatschewo
Werde Kulturassistent*in in Mukatschewo!
Die Deutsche Jugend in Transkarpatien sucht im Zeitraum Mai - Oktober 2021 im Rahmen des ifa-Kulturassistentenprogramms eine*n Kulturassistent*in für die Unterstützung eines lokalen Projekts in der Region Mukatschewo. Die Stelle wird vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch das Auswärtige Amt vergeben.

Arbeitsort ist Mukatschewo.
Aufgabengebiet:
  • Koordination des Projekts „Jugendliche entdecken Dorfgeschichten". Es handelt sich um ein kreatives Videoprojekt, bei dem Jugendliche mit Filmequipment in die umliegenden Dörfer fahren und Mini-Dokumentationen mit Interviews über das Leben und die Geschichte der vor Ort lebenden deutschen Minderheit produzieren. Die Ziele des Projektes sind, die junge Generation für ihre eigene Herkunftsgeschichte zu sensibilisieren und ihnen praktische Fähigkeiten zur wissenschaftlichen und journalistischen Arbeit mitzugeben. Außerdem werden die Lebensgeschichten der deutschen Minderheit für die wissenschaftliche Forschung erhalten.
  • Netzwerkarbeit mit der Universität Ushhorod und Austausch mit weiteren ukrainischen und deutschen Universitäten
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit (v.a. Social Media)

Was wir von dir erwarten:
  • Laufendes (4. und 5. Studienjahr) oder abgeschlossenes Hochschulstudium (Germanistik, Kulturwissenschaften, Politik, Literatur, Medienwissenschaften, usw.)
  • Interesse an der Geschichte der deutschen Minderheit
  • Ukrainisch auf muttersprachlichem Niveau
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mind. B1)
  • Erfahrung in Umgang mit Social-Media (Facebook, Instagram, YouTube)
  • Gute EDV-Kenntnisse (vor allem Office-Produkte wie Word, Excel, PowerPoint)
  • Erfahrungen in Umgang mit Videoschnittprogrammen (wünschenswert)
  • Erfahrung im Verfassen von journalistischen Texten (wünschenswert)
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein
Was wir bieten:
  • ein Stipendium in Höhe von 400€ pro Monat bei einem Arbeitsumfang von 25-30 Stunden/pro Woche
  • Mitarbeit in einem engagierten Team und Betreuung durch den örtlichen ifa-Kulturmanager
  • Teilnahme am Weiterbildungsworkshop des ifa
  • Personalführung durch Zielvereinbarung und Abschlussgespräch
  • Ansprechpartner bei ifa und vor Ort
  • eigener Arbeitsplatz im Büro

Bitte schicke uns deine aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf) über das Onlineformular bis zum 09. Mai 2021.

Bei Fragen wende dich direkt an: Julia Taips, julia.tayps@gmail.com, +380 95 215 0644